Homepage Planen Bauen Wohnen

Heizung mit Sonnenenergie

Fragen nach Haltbarkeit, Umwelteigenschaften und Handhabung von Solaranlagen gingen die Experten der Stiftung Warentest nach:

Sie stellten 16 Solar- systeme für Ein- und Zwei- familienhäuser auf den Prüfstand. Bei zwölf von ihnen wandeln Fachkollektoren die Sonnenstahlen in nutzbare Wärme um, bei vier Anlagen über- nehmen Vakuumröhren- kollektoren diese Aufgabe.

Das Urteil der Tester:

2 Systeme erhielten die Note “sehr gut”

13 x wurde ein “gut” vergeben und

1 Anlage wurde mit “befriedigend” bewertet.

Besonders gut schnitt das Buderus-Angebot, das auch beim Test-Gesamturteil mit der Note 1,9 einen vorderen Platz belegte, beim Prüfpunkt Sicherheit ab.

Mit 1,0 wurden die Buderus-Produkte hier am besten bewertet. Produkt-Modifizierungen haben den qualitativen Anspruch allerdings schon weiter angehoben.

Bei der Solartechnik kommt es auf das Zusammenspiel aller Komponenten an.

Nicht nur die Bauteile der Solaranlage sollten aufeinander abgestimmt sein, sondern auch der dazugehörige Heizkessel.

Erst wenn das solare Potential voll ausgeschöpft ist, heizt der Kessel nach. Das spart noch mal Energie. Dieses gemeinsame Regelsystem blieb beim Test unberücksichtigt

weitere Infos zum Thema Heizung finden Sie hier..